Noten für die 11-Loch Travers-Ocarina

letzte Aktualisierung 19.08.2019

 

Das 11. Loch erweitert den Tonraum der italienischen 10-Loch Travers-Okarina um einen Halbton nach unten, also unter den Grundton der Okarina. Dieses Griffloch wird "Subhole" genannt. Auf einer C-Okarina erreicht man dadurch das tiefe h (englisch B). Durch Absenken des Blasdrucks kann man bei guten Okarinas auch das b (englisch Bb) erreichen.

Die Tonraumspanne einer 11-Loch Travers-Okarina reicht über etwa 1,5 Oktaven, genauer gesagt über eine Duodezime = vom tiefsten bis zum höchsten Ton sind es (ohne chromatische Zwischentöne) 12 Stufen.

 

Die Position des Subholes ist uneinheitlich. Manche Okarinabauer setzen es sowohl in den Bereich der rechten als auch linken Hand.

 

Die 11-Loch-Travers-Ocarina ist ein Kompromiss zwischen 10- und 12-Loch-Griffsystem. Nach Auskunft verschiedener Okarinabauer ist es dadurch möglich, für das Subhole einen volleren und stabileren Klang zu erreichen. Musikalisch bringt dieses eine Subhole verschiedene Vorteile. Bereits mit nur einem Subhole kann man alle Melodien, die die tiefe b7 benötigen, auf C-Okarinas in C-Dur spielen anstatt in D-Dur. Der große Vorteil: spielt man in der C-Lage, steht in der obersten Oktave die 3. und 4. Stufe zur Verfügung. In D-Dur erreicht man in der obersten Oktave weder die 3. noch die 4. Stufe. Der oberste Ton einer C-Okarina ist das F. In D-Dur ist das zum Erreichen der hohen 3. Stufe einen Halbton zu tief.

Das eine Subhole ist also ein großer Gewinn!

 

Hier werde ich bei Bedarf Notenbücher und -hefte anzeigen, deren Tabulatur auf die verschiedenen Variationen des 11-Loch-Systems angepasst sind. Für alle Sammlungen, die für den Tonraum kleinerer Okarinas passen, ist der Austausch der Griffbilder nicht zwingend notwendig. Daher verweise ich momentan noch auf Notenhefte für 8-, 9- und 10-Loch Okarinas.

 

Meine 11-Loch-Okarinas stammen von Giorgio Pacchioni und Robert Hickman "Pure Ocarinas"

Zur Übersicht

Ocarina-Noten
     -   Noten für Pendant-Okarinas

 

Bitte vergleichen Sie die abgebildeten Griffsymbole mit der zu Ihrem Instrument gehörenden Grifftabelle, bevor Sie die Noten bestellen.

 

Noten sind vom Umtausch ausgeschlossen!

* Informationen zum Kauf der Notenhefte:

 

Zu den Noten für 8-Loch-Travers-Ocarinas:

 

Zu den Noten für die 9-Loch-Travers-Ocarinas:

Das 9-Loch-Griffsystem entspricht dem asiatischen 10- und 12-Loch-Griffsystem. Prüfen Sie, mit welchem der beiden Griffsysteme Ihre Okarina gespielt wird.

 

Zu den Noten für 10-Loch-Ocarinas:

Grifftabelle der Ocarina di Budrio
Grifftabelle der Ocarina di Budrio

 

Grifftabelle für 12-Loch-Ocarinas:

12-Loch Ocarina Okarina asiatisches Griffsystem Focalink und Stein
Grifftabelle für die 12-Loch Travers-Okarina mit asiatischem Griffsystem

Noten ohne Griffbilder, eingerichtet für C-Ocarinas in verschiedenen Größen.

Heraus gepickt

Lieder, Tanzweisen und etwas Klassik

Quadrat-Format 21 x 21;

104 Seiten,

Softcover; Drahtheftung

Preis: 23,80€ zuzüglich Porto- und Verpackungskosteng

 Bestellnummer: ESTFA-PUB-N066-01-01

So erhalten sie weitere Informationen

und so können Sie bestellen

Wenn Sie Interesse an einem der Notenbücher oder Hefte haben, wenden Sie sich bitte per Kontaktformular oder e-mail an mich. Sie erhalten dann einen ausführlichen Prospekt zu allen bei mir erhältlichen Ocarina-Noten und zu den in Vorbereitung befindlichen Projekten.


Wenn Sie ein Notenheft ordern möchten, vergessen Sie bitte nicht, Ihre vollständige Adresse anzugeben.

Falls das Kontaktformular nicht funktioniert, schreiben Sie mich bitte per e-mail an.


Blogbeiträge mit Basics, Okarinanoten und Übungsbeispielen für Travers-Okarinas

Do

18

Jul

2019

Musizieren mit der 9-Loch Travers-Okarina

mehr lesen

Fr

25

Jan

2019

Okarina-Stimmlagen - Bezeichnungssysteme

mehr lesen

Mi

23

Jan

2019

Musizieren mit der 8-Loch Travers-Okarina

mehr lesen

Mo

30

Okt

2017

12-Loch Travers Okarina - Einführung

mehr lesen

Fr

19

Mai

2017

Meissen-Okarina mit Stimmzug

mehr lesen

So

02

Aug

2015

Workshop für 12-L Traversokarina: Misty Mountains (4)

 

Hinführung zum 4. Melodieabschnitt

 

In diesem Teil des Workshops bekommt Ihr nur zwei Aufgaben.

 

Mit Hilfe von Aufgabe 17 findet Ihr den vierten und letzten Melodieabschnitt des A-Teils heraus.

mehr lesen

Fr

31

Jul

2015

Workshop für 12-L Traversokarina: Misty Mountains (3)

 

Hinführung zum 3. Melodieabschnitt

 

In diesem Teil des Workshops sind die Aufgaben etwas länger. Aber keine Sorge. Das macht sie nicht schwieriger. Sie fordern nur Eure Ausdauer stärker heraus.

mehr lesen

Do

30

Jul

2015

Workshop für 12-L Traversokarina: Misty Mountains (2)

 

Hinführung zum 2. Melodieabschnitt


Hier folgen nun Übungen für den zweiten Melodieabschnitt.

Dieses Mal sind es nur zwei: Nr. 6 und Nr. 7.

mehr lesen

Mi

29

Jul

2015

Workshop für 12-L Traversokarina: Misty Mountains (1)

 

Damit der hochmotivierte Einstieg in das Üben einer Lieblingsmelodie nicht zur demoralisierenden Quälerei wird, zerlegt man diese am besten in kleine Häppchen, macht daraus kleine Etüden und pirscht sich auf diese Weise so nach und nach an die Endform heran.

mehr lesen