Maultrommel

Das kleine, auf den ersten Blick unscheinbare Instrument hat viele Namen und eine sehr lange Geschichte.

 

Namen

angkuoch (Kambodscha; aus Bambus) - bandurelis (Litauen) - Berimboca (Brasilien) - Birimbao (spanisch; Brasilien ? Chile? Spanien?) - Brummeisen (Österreich) - chomus (Jakutien) - dambrelis - doromb (Ungarn) - drumla (Polen) - drmle - guimbarde (franz.) - genggong (Bali) - jaw harp (engl.) - jews harp (engl.) -  Khomus (Jakutien) - kubing (Bilder) (Philippinen, Indonesien; aus Bambus) - Maultrommel - mondromp - morching - morsing (Indien, Pakistan) - mouth fiddle (USA) - mouth harp - mundharpe (Norwegen) - muniga - munnharpe - scacciapensieri -  sheng - sho -  Trümpi oder Trümpy (Schweizerdeutsch) - zanforgna

 

... und viele andere mehr ! ... und noch mehr ...

 

 

Bauformen

Gebaut wird die Maultrommel in zwei verschiedenen Grundformen:

 

1. Bügelmaultrommel

in einen Stahlbügel gespannte Feder, deren freies Ende gezupft wird (z.B. deutsch/österreichische oder jakutische Bauform)

 

2. Rahmenmaultrommel

aus einen Rahmen geschnittene Zunge, die über den Rahmen angezupft wird (z.B. DanMoi aus Vietnam)

 

Umfangreiche Bildergalerie. Zum Anzeigen der Fotos auf die Ziffer in der ersten Spalte der Liste klicken.

Sehr interessante Instrumentensammlung mit Exponaten aus aller Welt, hergestellt aus Bambus, Messing oder Stahl.

 

 

Herkunft des Instrumentes / Beschreibungen der Spieltechnik

Den Ursprung des Hirteninstruments vermutet man in Asien. Von dort aus verbreitete es sich in der ganzen Welt. In Europa kann man es seit dem 14. Jhdt. belegen.

 

rvandre  (Spieltechnik)

wolfsonium.com  (Geschichte und Spieltechnik)

Iacopino Giacomo  (Spieltechnik)

Kaypacha (Geschichte Spieltechnik Videos)

 

 

Maultrommel / Truempi (Geschichte - Bauformen - Verwendung in der Schweiz und anderswo)

Khomus (jakutische Maultrommel)

Die Maultrommel in Österreich

Harzklub (Geschichte - Spielweise - Bauformen)

 

 

Sonstige Fachaufsätze zum Thema "Maultrommel" die Hinweise auf die Herkunft des Instruments enthalten:

 

Hans Jürgen Schaal:

Instrumente des Jazz / Maultrommel & Co. (1994)

 

Prof. Dr. D.H.J. Eichler

Die Maultrommel als Gegenstand des Musikunterrichts

Konzeption für ein "Vergleichsanalytisches Maultrommelmuseum"

 

Hersteller und Bezugsquellen

- ANKLANG (Vietnam / DanMoi)

- Gewa

- Jofen

- Wimmer-Bades Maultrommeln (Österreich)

 

 

Maultrommelspielertreffen

CDs und Spielanleitungen (Übungsheft)

Maultrommeln werden im Zusammenhang mit ganz unterschiedlichen Musikstilen gespielt. CDs vermitteln einen Eindruck von den vielfältigen Einsatzbereichen.

 

- Brummeisen

- Wolf Janscha

- Little Tongue Vibration Orchestra

- Wimmer-Bades Maultrommeln

 

weitere Hörproben

egidijusbembis

Jews harp in Lithuania

 

mouthmusic.com

American Jewsharp Festival

 

urwurz

Maultrommel Space

Maultrommelreise

 

 

 

Konzerte für Maultrommel

Das wird viele erstaunen: Es gibt ein Konzert für Maultrommel und Streicher!

Johann Georg Albrechtsberger: Konzert für Maultrommel und Streicher

 

Und hier ist eines für Maultrommel und Mandora:

Albrechtsberger: Konzerte für Maultrommel und Mandora

 

Maultrommel im Märchen

Auch in Märchen spielt die Maultrommel eine Rolle. Allerdings können es die Hauptakteure nicht spielen:

Von der Königin die keine Pfeffernüsse backen und dem König der keine Maultrommel spielen konnte.  Dieses Märchen diente der Gruppe thevo als Vorlage für ein Theaterstück. Den Inhalt des Märchens könnt Ihr >hier< nachlesen.

 

Die Maultrommel als Schulinstrument

In der Schweiz wird das Trümpi (schweizer Bezeichnung für die Maultrommel) als Klasseninstrument empfohlen. > Hinweise für Lehrer

Maultrommelvirtuosen