Noten, die maximal bis zur Sexte reichen

Okarinas mit der Reichweite einer Sexte (bis zu 6. Stufe) haben  unterschiedliche Griffsysteme. In meiner Sammlung sind hauptsächlich Instrumente mit dem >>>"Easy Ocarina"-Griffsystem von "Ocarinamusic" vertreten.

 Die für dieses Griffsystem erarbeiteten Notenhefte können auch für andere Griffsysteme, die bis zur Sexte reichen und für Okarinas mit größerem Tonraum angepasst werden. Die Anpassung an ein Griffsystem, das nur bis zur Quinte reicht ist zwar möglich, jedoch mit großem Mehraufwand (und entsprechenden Kosten) verbunden, da alle über die Quinte hinaus reichenden Melodien, sowie Melodien mit chromatischen Stufen aus den Notensammlungen entfernt werden müssten.

 

Inhalt dieser Seite:

- Grifftabelle

- Blog zum Thema Noten für den Oktavraum

 

letzte Aktualisierung 11.08.2019

Grifftabellen

Das Griffsystem der Easy Ocarina erlaubt chromatisches Spiel. Dadurch kann wie auf großen Okarinas zwischen Dur- und Moll-Melodien gewechselt werden.

Zu den Notenheften > klick <

Beispiel für ein einfaches Griffsystem, das nur bis zur Quinte reicht.

Auch hierfür gibt es Notenmaterial.

Hinweis für Spieler von Mehrkammer-Travers-Okarinas

Bevor man auf Mehrkammerokarinas Kammerwechsel übt, sollte man die verschiedenen Kammern gut greifen und intonieren können. Die Notensammlungen, die maximal bis zur Quinte oder bis zur Sexte reichen, sind dafür ein gut geeignetes Übungsmaterial.

Grund:

Die 2. Kammer von Doppia/Double, Triple und Quadruple hat in der Regel mindestens 6 Töne. Abhängig vom Griffsystem kommt man auch auf mehr. Im Pacchioni-System startet die 2. Kammer mit der Oktave des Grundtons. Variationen des Vichinelli-Systems (italienisch/asiatisch) starten in der 2. Kammer mit der Octave der 3. Stufe (bei C-Okarinas ist es das E). Dementsprechend kann man abhängig vom Griffsystem auf der 2. Kammer der C-Okarinen entweder in C- oder F-Dur besonders gut spielen. Wählt man Melodien im 5- Tonraum, passen diese Melodien komplett auf die 2. Kammer. Bei manchen Griffsystemen passen für die 2. Kammer auch 6-Ton-Melodien. Eine gute Sache, um die rechte Hand an das Greifen, Anblasen und Intonieren der 2. Kammer zu gewöhnen, ohne sich auch noch um Kammerwechsel kümmern zu müssen. Wenn dieser Tonraum sitzt, verknüpft man ihn mit der ersten Kammer. Das ist natürlich nur eine von mehreren Möglichkeiten, mit der 2. Kammer vertraut zu werden, jedoch eine sehr hilfreiche.

Ähnliches gilt bei verschiedenen Triplas/Triple-Ocarinas, wenn deren 3. Kammer auf der 3. Oktave des Grundtons startet.
Die für die Easy Ocarina gesammelten Melodien sind für diesen Zweck bestens als Übungsmaterial geeignet. Bei Bedarf passe ich das Notenbild an, indem ich die Noten eine Oktave höher setze und die Griffbilder der Easy Ocarina gegen die der 2. Kammer austausche oder lösche.

Noten für die Cornetta

Das Repertoire der Easy Ocarina lässt sich zu einem großen Teil auch für die Cornetta nutzen, da die rechte Kammer der Cornetta vom Grundton bis zur Sexte reicht.

Spielt man die linke Kammer synchron mit, entsteht automatisch eine Begleitung. Wie gut diese passt bzw. klingt, hängt vom Melodieverlauf ab. Hin und wieder ist es sinnvoll, die Griffe der linken Hand etwas zu ändern.

Blogbeiträge

So

11

Feb

2018

Notenhefte für die Easy Ocarina - Abendlieder

mehr lesen

Mo

13

Nov

2017

Notenhefte für die Easy Ocarina - Advent & Weihnachten

mehr lesen

Do

09

Jun

2016

Noten für die 4-Loch-Okarina Griffystem Rotter (easy ocarina)

 

9.6.2016

 

mehr lesen

Zur Übersicht

Ocarina-Noten
     -   Noten für Pendant-Okarinas

 

Bitte vergleichen Sie die abgebildeten Griffsymbole mit der zu Ihrem Instrument gehörenden Grifftabelle, bevor Sie die Noten bestellen.

 

Noten sind vom Umtausch ausgeschlossen!

* Informationen zum Kauf der Notenhefte:

So erhalten sie weitere Informationen

und so können Sie bestellen

Wenn Sie Interesse an einem der Notenbücher oder Hefte haben, wenden Sie sich bitte per Kontaktformular oder e-mail an mich. Sie erhalten dann einen ausführlichen Prospekt zu allen bei mir erhältlichen Ocarina-Noten und zu den in Vorbereitung befindlichen Projekten.


Wenn Sie ein Notenheft ordern möchten, vergessen Sie bitte nicht, Ihre vollständige Adresse anzugeben.

Falls das Kontaktformular nicht funktioniert, schreiben Sie mich bitte per e-mail an.